Mit Mike Wagner auf Spurensuche

Mit Buchautor Mike Wagner aus Lehesten war ich gestern auf Spurensuche auf dem Wetzstein bei Lehesten. Stilecht in Ein-Strich-kein-Strich führte mich der Lehestener durch Gestrüpp, Dickicht und über Stock und Stein. Unser Ziel war es, Relikte aus der vergangenen DDR-Zeit fotografisch festzuhalten.

Mike Wagner kennt sich hier bestens aus. In seinem Buch „Die wahren Hintergründe des Sperrgebietes auf dem Wetzstein bei Lehesten“ vollzieht er die spannende Geschichte des Areals auf dem Wetzstein nach. Pflichtlektüre für alle Heimatinteressierten. (Mehr Inos >>>)

Nach fast 30 Jahren hat die Natur natürlich das gesamte Areal zurück erobert. Wenn man nicht weiß, wie das Areal vor drei Jahrzehnten aussah, findet man nur einen Bruchteil der noch erhaltenen Substanz.

Auf den Bildern sehen Sie Teile der Bunker-, Garagen- und Absperranlagen sowie Fundamenteile des abgerissenen historischen Wetzsteinturmes.

 

Lüftung Garagen
Bestandteil der Lüftung
Stahlbetonpfeiler
Reste eines Stahlbeton-Zaunpfeilers
Wabenplatten
Wabenplatten dienten zur Befestigung von Rändern und Wegen
Wasserversorgung
Dieser Schacht gehörte zur Wasserversorgung
Belüftungselemente
Teile der Belüftung
Abwasserschacht auf dem Wetzstein
Alter Abwasserschacht
Teil des Abwassersystems
Teil des Abwassersystems: Die Natur holt sich alles wieder zurück.
Fundament des Wetzsteinturmes bei Lehesten im Schiefergebirge
Hier stand der Wetzsteinturm. Mike Wagner mit Fundamentsteinen des ehemals beliebten Wetzsteinturmes.
Mike Wagner sucht nach Resten des Wetzstein-Turmes bei Lehesten.
Mike Wagner vermutet bei diesen Steinen, dass diese Reste des Wetzstein-Turmes sind.
Mike Wagner mit Fundamentsteinen des Wetzsteinturmes
Mike Wagner zeigt hier einen Stein vom Wetzsteinturm. Nach der Wende, als das Areal auf dem Wetzstein von Zivilpersonen wieder betreten werden durfte, wurde am Standort des ehemaligen Wetzsteinturmes gegraben. Diese Steine gehörten zum Fundament. Der Lehestener hatte ausgewählte Steine damals hier im am Waldrand abgelegt. Nach fast 30 Jahren hat er sie wiedergefunden.
Mike Wagner auf dem Wetzstein
Mike Wagner, Buchautor und Heimatforscher, vor den massiven Toren der Bunker-Garagen auf dem Wetzstein
Typische Landschaftsaufnahme für das Thüringer Schiefergebirge
Bergkämme mit Fichten im Schiefergebirge
Brombeerblatt nach einer kalten Nacht.
Ein schönes Bild. Die Herbstfarben des Brombeerblattes werden umrahmt von Reif.
Reif Birkenblätter
Blätter einer Birke. Der Reif hat sich hier aufgrund von Wind besonders stark auf einer Seite ausgebildet.
Hecke mit Reif
Bereifte Hecke
Wunderschöne Naturaufnahme
Ein Spitzenbild: Herbstfarben umrahmt mit Reif im fast direkten Gegenlicht.

 

Diese Website verwendet Cookies. Diese ermöglichen uns diese Website kontinuierlich zu verbessern und optimal zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest Du unter Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen