Goldene Zeiten auf der Rehbachhalde

Beim Schieferabbau entstehen gewaltige Mengen an unbrauchbaren Material. Dieses wurde auf riesigen Halden wie der Rehbachhalde gesammelt.

Oft griff man hier auf umliegende Täler zurück, die mit dem anfallenden Material verfüllt wurden. Die Ausmaße werden deutlich, wenn man sich vor Augen hält, dass nur unter 5 Prozent der gesamten bewegten Tonnage auch als Dach- und Wandschiefer am Haus verbaut wurden.

Um welch gewaltige Mengen es sich handelt, sieht man am eindrucksvollsten auf der Rehbachhalde nahe dem Schieferdorf Schmiedebach und der Berg- und Schieferstadt Lehesten. Millionen Kubikmeter Haldenmaterial wurden hier deponiert.

Heute ist die Rehbachhalde ein hoch interessantes historisches Zeugnis des Schieferbergbaus. Sie entstand während der goldenen Zeiten der hiesigen Schieferindustrie. Jetzt im Herbst, wenn das goldene Oktoberlicht am Abend die Halde in prächtige Farben taucht, erlebt die Rehbachhalde wieder goldene Zeiten.

Das Farbspiel der Birken, die Flechten und das Blaue Gold erfreuen das Auge. Weit kann man von der Halde ins Land blicken und absolute Ruhe geniessen. Ein wunderschöner Fleck in unserer Heimat zu dem ich oft komme. Im Frühling erlebt man hier das Farbspiel des frischen Birkengrüns – ein wunderschöner Anblick.

Spannende Geschichten um das Thema Schiefer und ein lustige Begebenheiten finden Sie im großen Interview mit Werner Liebeskind auf unserer Regionalplattform schiefer-gebirge.de. Zum Interview >>>

 

Herbststimmung im Schiefergebirge
Tolle Licht- und Farbstimmung im Schiefergebirge
Kleinste Flechten bei Lehesten
Auch auf den Kopfseiten der schmalen gespaltenen Schieferplättchen fühlen sich kleinste Flechten wohl.
Bei Schmiedebach nahe der Berg- und Schieferstadt Lehesten
Die Rehbachhalde bei Schmiedebach
Schiefer wird auch von der Natur gespalten.
Nicht nur der Mensch spaltet den Schiefer, auch die Natur. Auf fast allen Schieferhalden um Lehesten findet man attraktive Zeugnisse der Spaltbarkeit des Gesteins. Wo der Mensch den Spaltmeisel nutzt greift Mutter zu Witterung, Temperatur, Wasser und Eis.
Wunderbares Farbspiel
Blaues Gold und Birken-Gold im Schiefergebirge
Trompetenflächen auf Schiefer
Trompetenflechten
Rehbachhalde im Abendlicht
Das beste Bild des Tages: Strauchflechten auf der Rehbachhalde im wunderschönen Abendlicht.
Bohrloch
Durchgeschaut: Flechten durch ein Bohrloch fotografiert.
Flechten gibt es in vielen Farben
Rote Flechten
Herbstzeit
Strauchflechten im Herbst
Fichten und Mond
Zunehmender Mond im Schiefergebirge

 

Diese Website verwendet Cookies. Diese ermöglichen uns diese Website kontinuierlich zu verbessern und optimal zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest Du unter Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen