Mit Moos ist viel los

Karola Maier aus Leutenberg ist begeistert von der Vielfalt der Moose im Schiefergebirge. Die Leutenbergerin ist die Initiatorin des neuen Moospfades bei Leutenberg. Gemeinsam mit der Save Nature Group aus Herschdorf hat sie in diesem Jahr mit dem Moospfad eine weitere Attraktion in Leutenberg geschaffen.

Heute besuchte ich mit ihr das Blaue Glück, einen stillgelegten Schieferbruch bei Leutenberg. Die Abraumhalden sind interessante Lebensräume für unterschiedlichste Pflanzen und Tiere. Flechten und Moose bilden hier interessante und optisch attraktive Gemeinschaften.

 

Schieferhalden, Moose, Flechten
Moose und Flechten kommen gut mit den Lebensbedingungen auf Schieferhalden zurecht.
Moose auf Schiefer
Karola Maiers Tipp für alle Naturfreunde: Macht die Augen auf in der Natur. Hier sind mehrere Arten von Moosen auf Schiefer zu sehen.
Frauenhaarmoos auf Schiefer
Karola Maier hat feingliedriges Frauenhaarmoos entdeckt.
Moosteppich beim Blauen Glück bei Leutenberg
Karola Maier hat Platz auf einem Moosteppich genommen. Die Moose haben hier einen Teil einer Halde am Blauen Glück bei Leutenberg überwachsen.
Moose und Flechten bilden Gemeinschaften
Karola Maier freut sich über eine attraktive Flechten-Moos-Gemeinschaft auf einem Stück Schiefergestein.

 

Diese Website verwendet Cookies. Diese ermöglichen uns diese Website kontinuierlich zu verbessern und optimal zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest Du unter Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen